17
Jun
2014

KuschelRock präsentiert die schönsten Musik-Kinohits

Kinofilme ohne Musik? Undenkbar sagen wir. Jedoch war der Anfang ein ganz anderer. In den Großstädten entstanden bis in die 1920er-Jahre Kinopaläste in Anlehnung von Theatern und Opernhäusern. Zunächst beherrschten jedoch nur Stummfilme die Säle, da es zu dieser Zeit noch keine zufriedenstellende Möglichkeit gab, Bild und Ton synchron aufzunehmen und abzuspielen. 1926 wurde schließlich der erste abendfüllende Spielfilm mit Ton aufgeführt und alle Kinos rüstet von Stummfilm auf Tonfilm um.

Musik transportiert sehr viele Emotionen und verankert in unserem Unterbewusstsein bestimmte Erinnerungen. So denkt man unter Umständen beim Hören von einem Song sofort an den Kinofilm, in dem er lief. Musik bereichert also einen Film. Umgekehrt  verhilft ein guter Kinofilm einem Song auch zu Ruhm.

KuschelRock möchte euch einige Songs vorstellen, die in Kinofilmen vorkamen.

Song 1 / 6 : aus Dirty Dancing  ► ►

https://www.youtube.com/watch?v=QV2rbeL-mcU

Der Klassiker aller Tanzfilme: Dirty Dancing aus dem Jahre 1987! Sätze wie “Ich habe eine Wassermelone getragen” oder “Mein Baby gehört zu mir” vergisst wohl keiner so schnell.  Auch die Songs “Time Of My Life”, “Hungry Eyes” oder “She’s Like The Wind” sind unvergesslich. Den Soundtrack zum Film gibt es in den Online-Shops zu kaufen.